Aktuelles

Home
 

Aktuelle Corona-Fallzahlen aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg - erneut 2 Bewohner aus Lauenburger Pflegeheim verstorben

29.04.2020

In der Nacht vom 28. April 2020 verstarben zwei weitere Bewohner aus dem von einem Covid-19-Ausbruch betroffenen Pflegeheim in Lauenburg an der Elbe. Bei einem der beiden Bewohner lag eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 vor, die zweite Person wurde negativ auf das Virus getestet. Insgesamt waren in dem Pflegeheim bisher 10 der 35 Bewohner positiv auf das Virus getestet worden, 3 von Ihnen verstarben in Folge der Infektion. Die Testergebnisse der Wiederholungsuntersuchungen für nachträglich unter Symptomen leidende Bewohner waren erneut negativ.

Das Kreisgesundheitsamt hat Quarantänemaßnahmen für betroffene Bewohner und Mitarbeiter angeordnet. Der Träger des Heimes stellt die weitere Versorgung der Bewohner unter den anspruchsvollen hygienischen Bedingungen während der Quarantänezeit sicher. Die Wohn- und Pflegeaufsicht des Kreises steht dem Träger weiter beratend zur Seite.

Das im Kreis Herzogtum Lauenburg ebenfalls betroffene Pflegeheim in Wentorf bei Hamburg verzeichnet derzeit 14 genesene und einen positiv getesteten Bewohner.

Mit Stand von Dienstagabend, 28.04.2020 gibt es im Kreis Herzogtum Lauenburg 261 labordiagnostisch bestätigte SARS-CoV-2 Fälle, 212 davon sind nach Berechnung des Gesundheitsamtes bereits wieder genesen, 9 Menschen sind verstorben.

Alle Informationen des Kreises Herzogtum Lauenburg zum Thema SARS-CoV-2 unter www.kreis-rz.de/corona.


Verantwortlich für den Inhalt der Pressemitteilung:

Tobias Frohnert
Fachdienst Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher
Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg
Telefon
 : 
04541 888-206
Fax
 : 
04541 888-307
Mobil
 : 
0151 55145212
E-Mail
 : 
Raum
 : 
102
Visitenkarte anzeigen
Detailansicht anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden