Aktuelles

Home
 

»Gemeinsam Unterwegs« auf Jugendfahrt

02.07.2019

35 Kinder und eine Gruppe engagierter Betreuerinnen und Betreuern verbringen gerade eine erlebnisreiche Ferienzeit auf Sylt. Für die Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 6 und 15 Jahren steht der Spaß bei so einer Reise natürlich im Vordergrund, dabei werden ganz unbewusst auch Sozialkompetenz und Selbstständigkeit vermittelt. Gleiches gilt auch für die haupt- und ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer, die eine verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen.

An der Ferienfahrt nach Sylt nehmen Kinder aus dem ganzen Kreisgebiet teil. Viele von ihnen kommen aus dem Umfeld der Ratzeburger Jugendarbeit, dem Gleis 21 oder dem Stellwerk, die ihrerseits einen Großteil der Betreuerinnen und Betreuer stellen.

35 Kinder und eine Gruppe engagierter Betreuerinnen und Betreuern verbringen gerade eine erlebnisreiche Ferienzeit auf Sylt. Für die Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 6 und 15 Jahren steht der Spaß bei so einer Reise natürlich im Vordergrund, dabei werden ganz unbewusst auch Sozialkompetenz und Selbstständigkeit vermittelt. Gleiches gilt auch für die haupt- und ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer, die eine verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen.
© Kreis Herzogtum Lauenburg 

„Gemeinsam Unterwegs“ ist eine Initiative des Kreises Herzogtum Lauenburg mit dem Ziel, Vereine, Einrichtungen und kleinen Initiativen, die gerne eine Ferienfahrt anbieten wollen, koordinierend zu unterstützen. In diesem Jahr sind vor allem die Kreissportjugend und das Jugendarbeitsteam der Diakonie in Ratzeburg aktiv. „Aber wir sind ständig auf der Suche nach weiteren Trägern. Wir wollen mit dieser Initiative das Ferienfahrtenangebot für junge Leute im Kreis ausbauen,“ erklärt Matthias Beck von der Jugendförderung im Kreis. „Wir sorgen durch einen Mix aus erfahrenen und neu ausgebildeten Teamerinnen und Teamern aus den Vereinen und Einrichtungen sowie hauptamtlichen Kräften für eine verlässliche und professionelle Betreuung der Kinder und Jugendlichen. Ich bin davon überzeugt, dass es interessierte Betreuungskräfte gibt, die auf Fahrt gehen wollen. Es gibt auch Träger, die gerne eine Fahrt anbieten wollen, jedoch das Buchungs- und Organisationsrisiko nicht tragen wollen. Und es gibt zahlreiche Kinder und Jugendliche, die gerne auf Ferienfahrt gehen möchten. Diese Interessen wollen wir zusammenbringen.“

Dieses Jahr fahren rund 100 Kinder und Jugendliche mit ihren überwiegend ehrenamtlichen Betreuungskräften in die Ferien. Neben Sylt sind Seedorf und das Jugendzeltlager „Selker Noor“ die ausgewählten Ziele 2019. In Absprache werden bereits geeignete Ziele für 2020 gesucht. Es soll auch ein Angebot für Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren eingerichtet werden. So soll sich einerseits ein bewährtes Fahrtenangebot etablieren und andererseits Chancen für neue Angebote gewährleistet werden. Trägern, die mehr über „Gemeinsam unterwegs“ erfahren möchten, steht Matthias Beck unter M.Beck@Kreis-RZ.de für Fragen zur Verfügung.


Verantwortlich für den Inhalt der Pressemitteilung:

Tobias Frohnert
Fachdienst Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher
Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg
Telefon
 : 
04541 888-206
Fax
 : 
04541 888-307
Mobil
 : 
0151 55145212
E-Mail
 : 
Raum
 : 
102
Visitenkarte anzeigen
Detailansicht anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden