Aktuelles

Home
 

Barthold Dunker zeigt "30 Jahre Acryl" im Ratzeburger Kreishaus

18.11.2019

Ab Montag, 18. November 2019 ist im Ratzeburger Kreishaus die nächste Ausstellung eines regionalen Künstlers zu sehen. Barthold Dunker aus Ratzeburg zeigt in seiner Ausstellung "30 Jahre Acryl" Werke wie „Fischerdorf“, „Cassandras Vision“ oder ein „Verlassenes Haus“.

 

Barthold Dunker: unbekannt verzogen
© Barthold Dunker 

Barthold Dunker ist gebürtiger Hamburger und übte dort bis 2005 eine Lehrtätigkeit aus. Mittlerweile lebt Dunker in Ratzeburg. Seit mehr als 30 Jahren befasst er sich mit experimenteller und gegenständlicher Malerei in Acryl, Wasserfarben sowie Kunstrost, aber auch multimedial, also einer Mischung verschiedener Kunst-Techniken. Dabei entstehen neben schönen Panoramen und Stillleben auch gesellschaftskritische Werke wie „…Hauptsache, der Schornstein raucht…“

 

Noch bis zum 14. Februar 2020 haben Besucher während der Öffnungszeiten des Kreishauses Gelegenheit, die Ausstellung zu besuchen. Einige der Ausstellungsstücke stehen auch zum Verkauf.


Verantwortlich für den Inhalt der Pressemitteilung:

Tobias Frohnert
Fachdienst Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher
Barlachstraße 2
23909 Ratzeburg
Telefon
 : 
04541 888-206
Fax
 : 
04541 888-307
Mobil
 : 
0151 55145212
E-Mail
 : 
Raum
 : 
102
Visitenkarte anzeigen
Detailansicht anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden